Oma Luise und die Schmetterlinge (Christina Kuhn, Anja Rutenkröger & Magdalena Czolnowska)

Karlas Oma Luise hat Schmetterlinge im Kopf. Diese flattern oft wild umher oder fliegen davon. Manchmal nehmen sie Omas Erinnerung mit, dann weiß sie nicht mehr, wo ihre Brille oder die Lieblingstasse ist oder in welche Toilette sie im Café gehen soll. Karlas Oma hat Demenz, für Karla ist sie einfach die Oma mit den … Oma Luise und die Schmetterlinge (Christina Kuhn, Anja Rutenkröger & Magdalena Czolnowska) weiterlesen

Opa Rainer weiß nicht mehr (Kirsten John & Katja Gehrmann)

Mit Opa Rainer konnte Mia immer um die Wette laufen. Er gewann immer. Doch langsam verändert er sich. Er weiß nicht mehr welche seine Schuhe sind, wozu der Stecker am Wasserkocher da ist und sogar wer Mia ist. Auch beim Essen eines Schokokekses braucht Opa nun Hilfe. Opa ärgert sich darüber und fühlt sich dumm. … Opa Rainer weiß nicht mehr (Kirsten John & Katja Gehrmann) weiterlesen

Als Oma immer kleiner wurde (Inka Pabst & Mehrdad Zaeri)

Peppi liebt ihre Oma über alles. Sie kocht das leckerste Essen und alltägliche Dinge sowie besondere Erlebnisse machen einfach Spaß mit ihr. Doch irgendwann geschieht etwas Seltsames. Während Peppi immer größer und selbstständiger wird, passiert mit ihrer Oma genau das Gegenteil. Oma wird sogar so klein, dass sie nun in Peppis Ohr wohnt und sie … Als Oma immer kleiner wurde (Inka Pabst & Mehrdad Zaeri) weiterlesen

Abschied von Opa Elefant (Isabel Abedi & Miriam Cordes)

Opa Elefant sucht die Elefantenkinder auf, um sich für immer zu verabschieden. Es entsteht ein Gespräch über den Tod zwischen dem Protagonisten Johnny, seinen jungen Elefantenverwandten und seinem Großvater. Sie entwerfen Hypothesen, was nach dem Tod passiert. Es bleibt offen. Der alte Elefant verweist auf die Zukunft, sagt herzlich Lebewohl und geht. Warum dieses Buch? … Abschied von Opa Elefant (Isabel Abedi & Miriam Cordes) weiterlesen

Wenn Du Sorgen hast, rolle einen Schneeball (Sang-Keun Kim)

Der Maulwurf stapft nachts durch den Winterwald. Er macht sich große Sorgen. Der gespannte Zuhörer erfährt, dass seine Großmutter ihm den Rat gab, bei Sorgen einen Schneeball zu rollen. Er rollt und teilt schließlich seine Frage mit dem Zuhörer — „Warum habe ich keine Freunde?“ Der Schneeball wird größer. Ins Grübeln vertieft, bemerkt der Maulwurf … Wenn Du Sorgen hast, rolle einen Schneeball (Sang-Keun Kim) weiterlesen