Schneelöwe (Heinz Janisch & Michael Roher)

"Ich bin ein weißer Schneelöwe", vertraut uns das in der Ich-Perspektive erzählende Kind an. Den können wir für gewöhnlich zwar nicht sehen, aber ganz tief im Inneren des Kindes ist er da. Und es erkennt weitere, als Menschen verkleidete Tiere in seiner Umgebung. Alle sind sich aber einig, dass diese Geheimnisse bewahrt werden müssen. Warum … Schneelöwe (Heinz Janisch & Michael Roher) weiterlesen

Die Geschichte von Mo (Stefan Karch & Dorothee Schwab)

Jeden Morgen geht Mo den gleichen Weg hinunter ins Dorf. Heute lässt sie sich jedoch von dem Fund eines Schneckenhauses ablenken. Sie hält es an ihr Ohr und möchte das Meer hören, jedoch hört sie eine leise Stimme. Mo überlegt und entscheidet sich, heute einen anderen Weg zu nehmen. Warum dieses Buch? Mos Erlebnisse laden … Die Geschichte von Mo (Stefan Karch & Dorothee Schwab) weiterlesen

Maulwurf und ich (Sarah Michaela Orlovský & Monika Maslowska)

Früher war hier nur der Heizkessel. Jetzt haben wir einen Wohnkessel, eine Vorratskammer und eine Wasserkammer. Und wir haben es kuschelig und weich. Genau wie der Maulwurf, der im Garten wohnte. Vor allem aber ist es hier sicher... Warum dieses Buch? In diesem Buch geht es um ein Kind, dass zunächst über eine Begegnung mit … Maulwurf und ich (Sarah Michaela Orlovský & Monika Maslowska) weiterlesen

Steck mal in meiner Haut! (Saskia Hödl, Pia Amofa-Antwi & Emily Claire Völker)

"Es gibt fast acht Milliarden Menschen auf der Erde. - Für sie alle gelten die Menschenrechte." Gleichzeitig gibt es sehr viele Menschen, die tagtäglich mit Diskriminierung auf verschiedenen Ebenen konfrontiert sind - auch Kinder. Es ist somit nie zu früh und vor allem unbedingt notwendig sich mit verschiedenen Diskriminierungsebenen auseinanderzusetzen, die Hintergründe zu verstehen und … Steck mal in meiner Haut! (Saskia Hödl, Pia Amofa-Antwi & Emily Claire Völker) weiterlesen

Wie viel ist eine Million? (Anna Milbourne & Serena Riglietti)

Der kleine Pinguin Pipp ist ein wahrlich großer Forscher. Alles möchte er genau wissen und eines Tages treibt ihn die Frage um, wie viel wohl eine Million ist. Er fragt seine Mama, die Antwort stellt ihn jedoch nicht zufrieden. So macht er sich auf die Suche nach einer Million. Unterwegs findet er viele Pinguine, noch … Wie viel ist eine Million? (Anna Milbourne & Serena Riglietti) weiterlesen

Wenn ich ängstlich bin (Nanna Neßhöver & Eleanor Sommer)

Wessen Herz klopft denn da so laut? Murmeltier Mumm hat sich im Bau verlaufen und plötzlich ist es ganz allein! Das macht ihr*ihm große Angst und so geht es erst einmal nach draußen ins helle Tageslicht. Aber die Angst ist noch da. Sein*e Freund*in kommt vorbei und will mit ihr*ihm seine Angst wegbrummen, aber das … Wenn ich ängstlich bin (Nanna Neßhöver & Eleanor Sommer) weiterlesen

Körper sind toll (Tyler Feder)

Was gibt es alles für Körper? Mit diesem Kinderbuch kann die ganze Palette der Körperformenvielfalt entdeckt werden. Ob groß oder klein, breit oder schmal, straff oder schlapp – alle Körper sind toll! Alle Hauttöne, Haartypen, Körperbehaarungen und Augenfarben können auf den unterschiedlichen Buchseiten entdeckt werden und weder der bucklige Nasenrücken noch die Segelohren oder Sommersprossen … Körper sind toll (Tyler Feder) weiterlesen

Das ist unsere Welt (Tracey Turner & Åsa Gilland)

Ein Hallo aus aller Welt. 20 Kinder zeigen, wie sie leben. Man taucht ein in die Sundarbans in Bangladesch, Felsenwohnungen in Kappadokien, in die afrikanische Savanne oder ein schwimmendes Dorf in Kambodscha. Nasima, Esrin, Massimo und 17 weitere Kinder erzählen dabei von ihren jeweiligen Wohnorten. Über Großstädte, das Land, den Dschungel. Über Häuser aus Lehm, … Das ist unsere Welt (Tracey Turner & Åsa Gilland) weiterlesen

Die wundersame Gasse (Andrea Krakora & Stefanie Pichler)

In der wundersamen Gasse wohnen so einige wundersame Menschen. Sie tun verschiedene wundersame Dinge, aber eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind alle glücklich in ihrer Gasse und mit ihren Nachbarn. Warum dieses Buch? Jeden Tag die gleichen wunderlichen, aber verlässlichen Dinge. Dies lieben die allesamt nicht mehr ganz jungen Bewohner der Gasse. Der Tag … Die wundersame Gasse (Andrea Krakora & Stefanie Pichler) weiterlesen

Wer als erster (Michael Hammerschmid & Maria José de Tellería)

„Wer als erster“ ist nicht nur der Titel, sondern auch der Einstieg in das erste Gedicht dieses Kinderbuches. Von „der seifenblasensong“ bis zum Gedicht „in der u-bahn“ gibt es auf jeder Seite eine neue mitreißende Geschichte zu entdecken, welche durch einmalig lebhafte Inhalte fesselt und Kinder zum Mitsprechen und Nachdenken anregt. Was kann man mit … Wer als erster (Michael Hammerschmid & Maria José de Tellería) weiterlesen