Plötzlich war Lysander da (Antje Damm)

Mit einem Brief des Bürgermeisters verändert sich das Leben dreier Mäuse schlagartig: Sie sollen jemanden bei sich aufnehmen. Das verunsichert und empört die Mäuse sehr, schließlich haben sie weder genug Platz noch genug Kartoffeln. Doch bevor sie Beschwerde einlegen können ist auch schon Lysander da: Ein roter Lurch aus dem fernen Moor, der von seiner langen Reise furchtbar müde ist.

Die Mäuse beobachten ihren ungewöhnlichen Gast, der zwar freundlich erscheint, sich aber auch sehr merkwürdig verhält. Er füllt ihre Badewanne mit Wasser und Erde. Die kleinste Maus fragt ihn, ob er wohl Freude hat an so richtig viel Dreck.

Lysander bietet keine Erklärung, sondern bittet um etwas Geduld. Diese lohnt sich, denn er bringt etwas mit, was das unterirdische Leben der Vier mit besonderer Schönheit und kulinarischer Abwechslung füllt.

Warum dieses Buch?

Einerseits begeistert Antje Damms Buch rein optisch Kinder aller Altersstufen, wie auch Erwachsene. Andererseits bietet es schon sehr jungen Kindern einen Zugang zu Themen wie Toleranz, Veränderung, Familienerweiterung oder Flucht.

Wundervoll ist, dass sich das Misstrauen gegenüber Lysander in pure Schönheit verwandelt und man auf jeder Seite gut miteinander ins Gespräch kommen kann.

Ich habe das Buch mit meinen Kindern (10 und 12 Jahre), einem 4-Jährigen, wie auch fünf Kindern (7 bis 13 Jahre) in einer kinder- und jugendpsychiatrischen Tagesklinik dialogisch lesend erprobt. Alle – egal ob jung oder fast Teenager, hoch- oder wenig begabt – waren begeistert und gerade in der Fünfergruppe entstanden spannende Diskussionen.

Insbesondere die Bilder fesseln: Alle Figuren wurden liebevoll gezeichnet und in eine dreidimensionale Welt aus kunstvoll arrangierten Möbeln und Wurzeln aus Pappe und Papier gesetzt. Mit Leben erfüllt werden die Szenen durch liebevollen Detailreichtum, Unterschiede im Farbauftrag und den Strukturen, witzige Elemente und bedacht eingesetzte Licht- und Schatteneffekte.

Vielen Dank dem Moritz Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

(Sabrina)

Verlag: Moritz Verlag

Erscheinungsjahr: 2017

Seitenzahl: 36

ISBN: 978-3-89565-344-5

Altersempfehlung des Verlags: ab 4 Jahre