Adrian hat gar kein Pferd (Marcy Campbell & Corinna Luyken)

Zoe ist stinkewütend, denn Adrian behauptet immer wieder ein Pferd zu haben. Möchte er sich damit etwa wichtigmachen? Sie ist ganz sicher, dass er sich gar kein Pferd leisten kann und lügt. Es fuchst Zoe, dass andere Kinder Adrian zuhören und ihm Glauben schenken. Nach und nach versteht sie jedoch, dass manche Dinge gleichzeitig wahr und nicht wahr sein können.

Warum dieses Buch? 

Das Buch hat den Bilderbuchpreis HUCKEPACK des Bremer Instituts für Bilderbuchforschung (BIBF) gewonnen und bezaubert vor allem künstlerisch, denn der Illustratorin gelingt es Fantasie und Emotionen mit Hilfe von Pflanzenzeichnungen Ausdruck zu verleihen. In sehr ruhigen Tönen unterstützt „Adrian hat gar kein Pferd“ die Erkenntnis, dass Fantasie für Kinder, die ansonsten nur wenig anderes haben, das herrlichste Glück überhaupt sein kann.  Ein persönlicher Schatz jenseits materieller Werte, welcher sie behütet und stärkt.

(Sabrina)

Verlag:  cbj

Erscheinungsjahr: 2019

Seitenzahl: 40

ISBN: 978-3570176474